cirusluft in drosendorf


Circus- Theater- Pantomime... ein Projekt für Kinder und Jugendliche


Barbara Rosenberger ist seit 2002 für die künstlerische Leitung, Ausführung und Konzeption der ,, Circusluft- Workshops '' zuständig.


 Für Kinder und Jugendliche von 8- 16 Jahren

Ein großes Circuszelt, eine dunkelblaue Himmelskuppel, wo auf den Masten die Fahnen winken, schmucke Holzwägen und rundum ein Zaun mit bunten Lichtern: Jeden Sommer schlägt die»Circusluft« ihre Zelte in Drosendorf auf.

 

Hier können Kinder und Jugendliche so richtig Circus- und Theaterluft schnuppern. Ob Jonglieren, Einrad fahren, Pantomime oder am Drahtseil gehen- jedes Kind entdeckt spielerisch sein Talent und kann lernen, was Circusartisten können.

 

Unterrichtet werden die Kinder dabei von professionellen Künstlern und Artisten.

 

So ein Circus …

 

Ein Circus in der Stadt ist eigentlich nichts Außergewöhnliches.

Doch in Drosendorf an der Thaya agieren Kinder und Jugendliche als Artisten und Schauspieler.

 

Im Drosendorfer Circuszelt jonglieren Kinder jeden Sommer mit Bällen und Keulen, drehen Teller auf Stangen, balancieren auf riesigen Kugeln, lernen Einrad fahren, Pantomime und Kunststücke auf dem Drahtseil.

 

 Das Zelt – das Programm

 

Den Kindern und Jugendlichen stehen ein großes Viermastzelt, ein

Frühstückszelt und 40 Betten in acht originalen Circuswägen zur

Verfügung, ebenso die nötigen Sanitäreinrichtungen.

Die Workshopteilnehmer werden von professionellen Künstlern und Artisten kreativ in Bewegung gebracht: Jonglieren mit Bällen, Ringen und Keulen, Einrad fahren und Diabolo spielen, Balancieren auf der Kugel gehören ebenso zum Programm wie Theaterübungen, Choreographien erproben, die Kunst der Pantomime, das Spiel mit Masken und noch vieles mehr.

 

Die Kurse – die Kinder

 

In den Sommerferien gibt es 9 Wochen lang Circusworkshops, die sich heuer bereits zum 17. Mal wiederholen.

Jeweils ca. 30 Kinder werden von den Künstlern und Team betreut.

Geeignet sind diese Kurse für Kinder ab acht Jahren.

Da viele Kinder aber immer wieder die Circusluft schnuppern und ihre Circuskünste erweitern und vervollständigen wollen, gibt es auch Angebote für Fortgeschrittene.

 Im Mai, Juni und September veranstalten wir die Circusluftworkshops auch für Schulen im Rahmen von Projektwochen.

 

Die Kunststücke – die Gala

 

Von Montag bis Freitag tauchen Kinder und Jugendliche in die Circuswelt ein und übernachten in historischen Circuswägen.

In der großen Vielfalt der Circuskünste findet jedes Kind spielerisch sein Talent.

Nachdem eine Woche gemeinsam geübt, gelacht, geschwitzt, Circus- undTheaterluft geschnuppert wurde, bringen die TeilnehmerInnen ihre Künste bei der abschließenden Circusgala in der Manege mit Licht, Musik und vor großem Publikum zur Aufführung.

Die Vorstellung, die jedes Mal am Freitag um 15 Uhr vor einem öffentlichenPublikum stattfindet, ist das große Finale einer intensiven, künstlerischkreativen Woche.

 

Termine:

Workshop 1:   02. Juli– 07. Juli 2017 ausgebucht

Workshop 2:   09. Juli– 14. Juli 2017 nur mehr wenige Plätze !

Workshop 3:   16. Juli– 21. Juli 2017 ausgebucht

Workshop 4:   23. Juli– 28. Juli 2017 ausgebucht

Workshop 5:   30. Juli– 04. August 2017 ausgebucht

Workshop 6:   06. August– 11. August 2017 nur mehr wenige Plätze!

Workshop 7:   13. August– 18. August 2017 ausgebucht

Workshop 8:   20. August– 25. August 2017 ausgebucht

Workshop 9:   27. August– 01. September 2017  ausgebucht

 

Inkludierte Leistungen:

Historische Circuswägen bieten 42 Betten

2 Waschräume mit Duschen

1 Sanitärwagen mit WCs

1 großes Vorzelt für Frühstück und Jausen

26 m hohes Viermastzelt

Betreuung

Verpflegung für die Dauer des Aufenthalts

 

Schulprojektwochen: Mai, Juni, September 2017

(Preise für Schulklassen auf www.circusluft.com)

 

Information, Beratung und Buchung:

Schauplatz Drosendorf KG, Hauptplatz 1,

2095 Drosendorf,

Circustelefon (02915) 2213 33

 

Barbara Rosenberger ( künstlerische Leitung ) : 0676 644 0 621

 

Details auf www.circusluft.com